Exklusive Gewinnspiele

Datenschutz

Willkommen bei den Datenschutzbedingungen der Hello Mail Interactive GmbH

Wir möchten Sie gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten während des Besuches unserer Webseite sowie im Rahmen einer Teilnahme an dem von uns angebotenen Gewinnspiel verarbeitet werden.

Diese Information besteht in Teil 1 aus der Information nach Art. 13 DSGVO der Hello Mail Interactive GmbH als Verantwortlichen für das Gewinnspiel.

Verantwortlicher
Hello Mail Interactive GmbH
Sternstr. 106
20357 Hamburg
Tel: (040) 75117401
info@iwin.de

Datenschutzbeauftragter
Hello Mail Interactive GmbH
Datenschutzbeauftragter
Sternstr. 106
20357 Hamburg
datenschutz@iwin.de

Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck verarbeitet
Besucher unserer Webseite
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen neben technischen Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Endgerät (Betriebssystem, Bildschirmauflösung und andere, nicht personenbezogene Merkmale) sowie dem Browser (Version, Spracheinstellungen), insbesondere die öffentliche IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Webseite besuchen, samt Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Uns oder unserem Dienstleister ist im Regelfall nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie teilen uns während der Nutzung unserer Webseite Daten mit, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen. Ferner kann es zur Identifizierung eines Nutzers kommen, wenn gegen diesen rechtliche Schritte eingeleitet werden (z.B. bei Angriffen gegen unsere Webseite) und wir im Rahmen des Ermittlungsverfahrens Kenntnis von seiner Identität bekommen. Sie müssen also im Regelfall keine Sorge haben, dass wir Ihre IP-Adresse Ihnen zuordnen können. Unser Dienstleister verwendet die verarbeiteten Daten nicht personenbezogen für statistische Zwecke, damit wir nachvollziehen können, welche Endgeräte mit welchen Einstellungen für den Besuch unserer Webseite eingesetzt werden, um sie für diese ggf zu optimieren. Diese Statistiken enthalten keine personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Erstellung der Statistiken ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die IP-Adresse wird weiter verwendet, damit Sie unsere Webseite technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Dienstleister oder unsere Webseite. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunkts des Zugriffes erfolgt zur Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen über unseren Dienstleister mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien
Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies und vergleichbare Technologien (Local Storage), um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten, um verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen. Bei einem Cookie handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedliche lange gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner können Sie Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Sie das nicht machen, können wir beim Speichern angeben, wie lange eine Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Sie den Browser beenden. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, welche wir bei der Speicherung angeben. Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken: Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränken oder keine Cookies von dritten Webseiten zulassen, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier finden Sie Informationen, wie Sie für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:
Google Analytics
Wir nutzen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung Google Analytics, einen Dienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google nutzt als Auftragsverarbeiter hierfür einen sog. „Cookie“. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die durch Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert wird. Mittels dieses Cookies erhält Google Informationen darüber, welche Webseite von Ihnen aufgerufen wurde und zusätzlich insbesondere die folgenden Informationen Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, technische Informationen über das Betriebssystem und den Browser sowie die öffentliche IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Rechners. Wir verwenden Google Analytics so, dass Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form verwendet wird. Diese Anonymisierung erfolgt nach Mitteilung von Google in der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat des EWR. Nur in Ausnahmefällen soll die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt werden. Nach Auskunft von Google erfolgt die Anonymisierung bevor die IP-Adresse erstmals auf einen dauerhaften Datenträger gespeichert wird. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google, abrufbar unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Google Analytics erlaubt uns in nicht personenbezogener Form das Erstellen von Nutzungsstatistiken für unsere Webseite sowie von demografischen Daten über die Besucher und deren Benutzerverhalten. Ferner werden Statistiken erstellt, die es uns helfen besser zu verstehen, wie unsere Website gefunden wird, um unsere Suchmaschinenoptimierung und unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, unsere Webseite sowie unsere Werbemaßnahmen verbessern zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sie finden unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Informationen, wie Sie der Verwendung von Google Analytics widersprechen können.
Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Google ist Mitglied des PrivacyShield Übereinkommens und hat mit uns einen Auftragsverarbeitungsvertrag für Google Analytics abgeschlossen. Die pseudonymen Daten werden nach 26 Monaten gelöscht.

Teilnahme an dem Gewinnspiel
Wir verarbeiten von Teilnehmern des Gewinnspiels die in der Teilnahmeerklärung angegebenen Daten um das Gewinnspiel durchzuführen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Das angegebene Geburtsdatum wird verwendet zur Überprüfung, ob der Teilnehmer entsprechend den Teilnahmebedingungen volljährig ist. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Ferner erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da wir verhindern wollen, dass Minderjährige an dem Gewinnspiel teilnehmen, welche nicht hinreichend geschäftsfähig sind, um die erforderlichen Willenserklärungen abgeben zu können. Wir löschen hinsichtlich der Gewinnspielteilnahme die von Ihnen angegebenen Daten mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Geltendmachung von etwaigen Ansprüchen gegen uns aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Wir übermitteln die bei der Registrierung von Ihnen angegebenen Daten zusammen mit der öffentlichen IP-Adresse des für die Anmeldung verwendeten Rechners an einen Auftragsverarbeiter, der überprüft, ob es sich bei den von Ihnen angegebenen Daten mit hinreichender Wahrscheinlichkeit um echte Daten handelt oder um sog. Fake-Einträge (also unrichtige Registrierungen, z.B. mit nicht existenten Adressen, offensichtlichen Phantasienamen o.ä.), um Fake-Einträge gemäß unseren Teilnahmebedingungen von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausschließen zu können. Ferner wird unter Verwendung der IP-Adresse eine Kontrolle vorgenommen, um automatisierte Teilnehmereinträge, z.B. durch Verwendung einer Software, zu erkennen und gemäß unseren Teilnahmebedingungen von der Teilnahme auszuschließen. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Einhaltung der Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels sicherzustellen und insbesondere zu verhindern, dass Dritte automatisiert unzulässig Teilnehmerdaten eintragen und so unsere wirtschaftliche Tätigkeit beeinträchtigen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Verifizierung der Teilnahme und Bestätigung der Werbeeinwilligung
Um Ihre Teilnahme an dem Gewinnspiel zu verifizieren, übersenden wir Ihnen eine Email mit einem Bestätigungslink. Dieser Link dient auch gleichzeitig als Nachweis, dass Sie für die Email-Adresse in den Erhalt der Email-Newsletter gemäß Ihrer vorherigen Erklärung einwilligen konnten.

Mit einem Klick auf den entsprechenden Link verarbeiten wir die öffentliche IP-Adresse des Rechners, von dem der Link aufgerufen wird, gemeinsam mit Datum und Uhrzeit des Klicks.

Wir verarbeiten diese Daten um den Nachweis erbringen zu können, dass Sie die Teilnahme an dem Gewinnspiel und den Empfang von Email-Newsletters mittels Double-Opt-In bestätigt haben, um mittels Geolokalisierung der IP-Adresse feststellen zu können, ob Sie sich entsprechend den Teilnahmebedingungen in einem der teilnahmeberechtigten Ländern aufhalten und um durch Abgleich mit den IP-Adressen anderer Klicks auf den Bestätigungslink ggf. eine nach den Teilnahmebedingungen unzulässige Mehrfachteilnahme zu erkennen. Soweit Sie die Werbeeinwilligung auch zu Gunsten Dritter erklärt haben, wird diesen der entsprechende Nachweis in gerichtsverwertbarer Form auf Anforderung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 I f. DSGVO.

Diese Daten löschen wir nach Widerruf der Werbeeinwilligung und nach Ablauf der Verjährungsfrist für solche Ansprüche, für deren Abwehr ggf. der Nachweis der erteilten Werbeeinwilligung erforderlich ist.

Weitergabe von Daten an die Sponsoren des Gewinnspiels im Rahmen der Werbeeinwilligung

An die Sponsoren des Gewinnspiels übermitteln wir mit Ihrer Teilnahmeerklärung und deren Bestätigung durch Sie, im nachfolgend dargestellten Umfang die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten, damit diese die Daten entsprechend Ihrer Teilnahmeerklärung zu Werbezwecken verarbeiten können.
Die Sponsoren verwenden Anrede und Namen, um Sie persönlich anreden zu können. Ihre postalische Adresse wird verwendet, um Werbemaßnahmen nur an Empfänger in bestimmten Gebieten zu richten. Um Ihre gesetzliche die Geschäftsfähigkeit prüfen zu können und um Sie bei einer Kontaktaufnahme ggf. zu identifizieren, wird Ihr Geburtsdatum verwendet. Die Email-Adresse bzw. Telefonnummer werden verwendet, um die Werbung zu übermitteln. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer Daten ist Art 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem aus Ihrer Erklärung Begünstigten widerrufen.

Die Übergabe der IP-Adresse erfolgt, um gegenüber dem jeweiligen Sponsor den Nachweis zu erbringen, dass Ihre Teilnahme aus dem Gebiet erfolgt, aus dem die Teilnahme an dem Gewinnspiel gestattet ist und für das zu Gunsten der Sponsoren Teilnehmer gewonnen werden sollen. Ferner verwenden die Sponsoren und wir diese zum Abgleich mit unserer Abrechnung, für unsere Vermittlung Ihrer Werbeeinwilligung um mittels Nutzung der IP-Adresse erkennen zu können, ob der Datensatz originär und seine Herkunft plausibel sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir und die Sponsoren verfolgen das berechtigte Interesse, der Überprüfung der Herkunft des Teilnehmers im Einklang mit den Teilnahmebedingungen, da Werbung nur gegenüber Teilnehmern in diesen Gebieten erfolgen soll sowie für den Nachweis der Richtigkeit unserer Abrechnung.

adality realTargeting-Technologie
Diese Webseite hat die realTargeting-Technologie der adality GmbH, Neumarkter Str. 22, 81673 München („adality“) eingebunden, um interessenrechte Werbung zu ermöglichen. Bei der Nutzung unserer Website wird auf Ihrem Endgerät von adality ein Cookie gesetzt. In diesem Zusammenhang wird Ihre im Rahmen der Registrierung zu einem Gewinnspiel angegebene E-Mail-Adresse verhasht und dieser Hash wird mitsamt Device und Cookie-ID an adality übermittelt. Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse bzw. Mac-Adresse Ihres Rechners wird dabei vor Weitergabe der vorgenannten Informationen an adality durch Löschung entfernt, so dass adality Sie nicht identifizieren kann. Adality setzt für die Speicherung der Device- und Cookie-ID sowie des E-Mail-Hashwertes Amazon Web Services Inc. als Auftragsverarbeiter ein. Dies kann dazu führen, dass die vorgenannten Daten in ein Land übermittelt werden, welches nicht den gleichen Datenschutzstandards wie die Europäische Union gewährleistet. In diesem Fall stellt adality sicher, dass die Dienstleister vertraglich oder auf andere Weise ein gleichwertiges Datenschutzniveau garantieren. Sie haben das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO unterrichtet zu werden. Gerne können Sie von der adality eine Kopie dieser Garantien anfordern.
Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Online-Werbung ist Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Ermöglichung von erfolgreicher Online-Werbung, die sich an Ihren Interessen ausrichtet und der daraus erzielten Möglichkeit der Erzielung von Einnahmen zur Refinanzierung unserer Gewinnspiele.
Dauer der Speicherung oder Kriterien zur Festlegung dieser Dauer. Das adality Cookie wird nach einem Jahr automatisiert gelöscht.
Widerspruchsmöglichkeit
Der Verarbeitung Ihrer Zugriffsdaten für Zwecke der individualisierten Online-Werbung können Sie jederzeit mittels Klick auf diesen Link widersprechen: http://adality.de/konsumenten#optout.

Vorteilsangebote der Sovendus GmbH
Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).
Weitere I nformationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Gutscheinangebote der Sovendus GmbH
Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Recht auf Auskunft
Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verar-beitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind.

Recht auf Berichtigung
Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Recht auf Löschung
Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Vorausset-zungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer perso-nenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 a) o DSGVO der auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung sie betref-fender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Wider-spruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Di-rektwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebe-nen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten und diese Mitteilung zukommen zu lassen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen möchten, haben Sie die hierfür alle als Pflichtangaben abgefragten Daten anzugeben. Wenn Sie dies nicht machen, ist keine Registrierung für das Gewinnspiel möglich.